GCJZ Kassel siteheader

Gesellschaft CJZ Kassel e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Kassel e.V.
Kölnische Straße 183
34119 Kassel

Fon  0561 / 9200 949 54
Fax. 0561 / 9200 949 59

E-Mail info@cjz-kassel.de
Homepage www.cjz-kassel.de

WOCHE DER BRÜDERLICHKEIT 2016: 2. Kasseler Trialog-Tag

Mit Frau Saba Nur Cheema (Bildungsstätte Anne Frank, Frankfurt a.M.)

09. März 2016


Jüdische Gemeinde - 09.00 bis 16.30 Uhr
Bremer Straße 3, Kassel


Frau Saba Nur Cheema leitet den Trialog-Tag mit einem Vortrag zum Thema „Gerechtigkeitsempfinden und Diskriminierungserfahrung unter Jugendlichen“ ein. Wir möchten den Dialog zwischen den drei großen Religionen Judentum, Christentum und Islam und den jeweils mit ihnen verbundenen Kulturen für Jugendliche fördern, Handlungskonzepte beraten und Verabredungen treffen.

Eingeladen sind vor allem Lehrer und Lehrerinnen aller Schulformen sowie Hauptberufliche in der Kinder- und Jugendarbeit.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

PROGRAMM:

9.00 Uhr Ankommen

9.30 Uhr Vortrag mit Diskussion:
„Gerechtigkeitsempfinden und Diskriminierungserfahrung unter Jugendlichen“
Saba Nur Cheema, Bildungsstätte Anne Frank, Frankfurt a. M.

11.30 Uhr: Best-Practice-Modelle - Präsentation mit Rückfragen

13.00 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr Diskussionsrunden
• Entwicklung nachhaltiger Konzepte an den Schulen / in der Jugendarbeit
• Ausblick / Verabredungen

15.30 Uhr Feedback und Abschluss

In Kooperation mit: Evangelische Jugend Kassel, DITIP-Gemeinde Mattenberg, Katholisches Jugendreferat, Sara-Nussaum-Zentrum / Jüdische Gemeinde Kassel, Quandt-Stiftung und KAUSA Servicestelle in der Handwerkskammer Kassel.