GCJZ Kassel siteheader

Gesellschaft CJZ Kassel e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Kassel e.V.
Kölnische Straße 183
34119 Kassel

Fon  0561 / 9200 949 54
Fax. 0561 / 9200 949 59

E-Mail info@cjz-kassel.de
Homepage www.cjz-kassel.de

Wewelsburg

Exkursion

12. Mai 2018


09.00 bis 17.00 Uhr
Wewelsburg/Büren


Sie ist Deutschlands einzige Dreiecksburg - und die Lieblingsimmobilie von Heinrich Himmler. Der "Reichsführer-SS" ließ in der Wewelsburg bei Paderborn ein Refugium für das Spitzenpersonal seines "schwarzen Ordens" einrichten, ein direkt angeschlossenes KZ inklusive.  Die in der Wewelsburg untergebrachte Jugendherberge und das dort ebenfalls residierende Heimatmuseum wurden kurzerhand geschlossen. Die Wewelsburg wurde 1950 wieder Jugendherberge und Museum und knüpfte damit nahtlos an ihre Funktion vor 1933 an. Dennoch blieb die NS-Vergangenheit präsent. Teile des Dorfes liegen heute auf dem ehemaligen KZ-Gelände, dessen Areal und Gebäude in Ansätzen erhalten geblieben und teilweise bewohnt sind. Seit 1982 erinnert das Kreismuseum mit einer Dauerausstellung an die Schrecken der SS-Herrschaft in Wewelsburg; auch aus dem Dorf heraus haben sich mittlerweile Initiativen zum Gedenken an die Opfer des hiesigen KZs entwickelt.

Abfahrt: 09:00 Uhr, Volkshochschule, Wilhelmshöher Allee 21
Kosten:  35 Euro
Anmeldung: bis 30.04.2018, Vhs Tel. 0561 1003 1681, Veranstaltungsnummer: U1055A

In Kooperation mit: VHS Region Kassel, Gedenkstätte Breitenau, Deutsch-Israelische Gesellschaft, Verein Gegen Vergessen – Für Demokratie, Sara-Nussbaum-Zentrum