GCJZ Kassel siteheader

Gesellschaft CJZ Kassel e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Kassel e.V.
Kölnische Straße 183
34119 Kassel

Fon  0561 / 9200 949 54
Fax. 0561 / 9200 949 59

E-Mail info@cjz-kassel.de
Homepage www.cjz-kassel.de

Jeremia - Der politische Prophet wider Willen

Mit Rabbiner Jehoschua Ahrens, Darmstadt
25. JÜDISCHE BIBELWOCHE

04. September 2017

Synagoge Felsberg - 19:30 Uhr
Ritterstraße 3, Felsberg


Kaum ein anderer Prophet in der jüdischen Tra-dition ist so tragisch wie Jeremia. Er widersetzte sich vehement der Berufung zum Propheten, gab aber schließlich nach und wurde zu einem kompromisslosen Kritiker des politischen und gesellschaftlichen Establishments seiner Zeit. Damit machte er sich viele Feinde und brachte sein Leben in Gefahr. Jeremia wollte durch die schonungslose Wahrheit aufrütteln und das jüdische Volk schützen, doch die Leute hassten ihn für diese Wahrheit und setzten lieber auf falsche Propheten, die das sagten, was die Menschen hören wollten. Schließlich musste er den Untergang des jüdischen Staatswesens miterleben, vor dem er so sehr gewarnt hatte.

RABBINER JEHOSCHUA AHRENS arbeitete als Manager in internationalen Firmen, bevor er eine Rabbinerausbildung in Israel absolvierte. Nach einem Bachelor-of-Arts-Studium in Ramat Gan und Budapest schloss er die Cambridge University mit einem Master in „Jewish-Christian-Relations“ ab und arbeitete dann als Rabbiner in Sofia, Zürich und Düsseldorf. Momentan ist er Rabbiner in Darmstadt und Beauftragter für interreligiösen Dialog des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden in Hessen.

Eintritt: frei

Nähere Informationen mit weiteren Vortragsterminen (auch an Schulen):
Info-Flyer

In Kooperation mit: Liberale Jüdische Gemeinde Emet WeSchalom